%PDF-1.3 1 0 obj << /Type /Catalog /Outlines 2 0 R /Pages 3 0 R >> endobj 2 0 obj << /Type /Outlines /Count 0 >> endobj 3 0 obj << /Type /Pages /Kids [6 0 R ] /Count 1 /Resources << /ProcSet 4 0 R /Font << /F1 8 0 R /F2 9 0 R >> >> /MediaBox [0.000 0.000 612.000 792.000] >> endobj 4 0 obj [/PDF /Text ] endobj 5 0 obj << /Creator (DOMPDF) /CreationDate (D:20211203223608+00'00') /ModDate (D:20211203223608+00'00') /Title (Report 12-2021) >> endobj 6 0 obj << /Type /Page /Parent 3 0 R /Contents 7 0 R >> endobj 7 0 obj << /Length 2761 >> stream 0.882 0.000 0.176 rg BT 34.016 732.493 Td /F1 18.0 Tf [(Guss- und Sandtransport auf der JÍST Schwingf÷rderrinne)] TJ ET BT 34.016 708.205 Td /F2 9.0 Tf [(Categories: )] TJ ET 0.200 0.200 0.200 rg BT 82.535 708.205 Td /F2 9.0 Tf [( Gie▀erei, Stahlwerk & HŘtte )] TJ ET 0.000 0.000 0.000 rg BT 34.016 691.416 Td /F2 9.0 Tf [(Published January 01,1970)] TJ ET 0.200 0.200 0.200 rg BT 34.016 643.127 Td /F1 9.0 Tf [(Typ FSM als schwere AusfŘhrung mit Schwingweitenregulierung)] TJ ET BT 34.016 617.338 Td /F2 9.0 Tf [(Die Schwingf÷rderrinne wird nach einer Vortrennrinne geschaltet. Auf die 1.400 mm breite und 12.600 mm lange F÷rderinne werden die )] TJ ET BT 34.016 600.550 Td /F2 9.0 Tf [(Gussteile mit einem Manipulator in K÷rbe einer Hńngebahn gelegt. Der Restsandabzug lńuft parallel.)] TJ ET BT 34.016 574.761 Td /F2 9.0 Tf [(Die Schwingf÷rderrinne FSM funktioniert auf Basis der massenkompensierten Resonanz ľ die eingeleiteten Schwingungen und die )] TJ ET BT 34.016 557.972 Td /F2 9.0 Tf [(dynamischen Krńfte, werden durch die in der Anlage befindlichen aktiven Schwingungstilger aufgefangen. Hierdurch ist die )] TJ ET BT 34.016 541.183 Td /F2 9.0 Tf [(KraftŘbertragung auf die Fundamente und den Stahlbau sehr gering.)] TJ ET BT 34.016 515.395 Td /F2 9.0 Tf [(Die Schwingf÷rderrinne in schwerer AusfŘhrung fŘr den Manipulatorbetrieb unterscheidet sich in einigen konstruktiven Punkten von der )] TJ ET BT 34.016 498.606 Td /F2 9.0 Tf [(herk÷mmlichen Bauart dieses Maschinentyps. Wo sonst Vierkantrohre zum Einsatz kommen, werden fŘr den Manipulatorbetrieb einige )] TJ ET BT 34.016 481.817 Td /F2 9.0 Tf [(Bauteile der Tilgerstationen aus Vollmaterial gefertigt. Der aufgeschraubte Trog aus verschlei▀festem Material ist zudem mit )] TJ ET BT 34.016 465.028 Td /F2 9.0 Tf [(zusńtzlichen Querlenkern und Versteifungen ausgefŘhrt. Die Querlenker gewńhrleisten trotz rauer Arbeitsbedingungen durch den )] TJ ET BT 34.016 448.240 Td /F2 9.0 Tf [(Manipulator einen sauberen, schonenden und geraden Auslauf, der bis zu 600░C hei▀en Gussteile.)] TJ ET BT 34.016 422.451 Td /F2 9.0 Tf [(Die 13,8t schwere Schwingf÷rderrinne wird effizient durch einen 7,5kw starken Elektromotor angetrieben. Die modulare Bauweise )] TJ ET BT 34.016 405.662 Td /F2 9.0 Tf [(erlaubt eine einfache Montage auch bei geringen Platzverhńltnissen. Die Rinne ist mit einer Schwingweitenregulierung ausgestattet. So )] TJ ET BT 34.016 388.873 Td /F2 9.0 Tf [(kann auf verschiedene Produkte und Produktgr÷▀en reagiert werden. Die F÷rderleistung der Anlage betrńgt bis zu 116t/h Sand.)] TJ ET BT 34.016 363.085 Td /F2 9.0 Tf [(Sprechen Sie uns gerne an, wir haben auch fŘr Ihre Anforderungen die passende L÷sung.)] TJ ET BT 34.016 316.296 Td /F2 9.0 Tf [(Tags:)] TJ ET endstream endobj 8 0 obj << /Type /Font /Subtype /Type1 /Name /F1 /BaseFont /Helvetica-Bold /Encoding /WinAnsiEncoding >> endobj 9 0 obj << /Type /Font /Subtype /Type1 /Name /F2 /BaseFont /Helvetica /Encoding /WinAnsiEncoding >> endobj xref 0 10 0000000000 65535 f 0000000008 00000 n 0000000073 00000 n 0000000119 00000 n 0000000283 00000 n 0000000312 00000 n 0000000450 00000 n 0000000513 00000 n 0000003326 00000 n 0000003438 00000 n trailer << /Size 10 /Root 1 0 R /Info 5 0 R >> startxref 3545 %%EOF Juni 10, 2016 Guss- und Sandtransport auf der J├ľST Schwingf├Ârderrinne » J├ľST GmbH + Co. KG

Guss- und Sandtransport auf der J├ľST Schwingf├Ârderrinne

Kategorien: Ver├Âffentlicht am 26/10/2015

Typ FSM als schwere Ausf├╝hrung mit Schwingweitenregulierung

Die Schwingf├Ârderrinne wird nach einer Vortrennrinne geschaltet. Auf die 1.400 mm breite und 12.600 mm lange F├Ârderinne werden die Gussteile mit einem Manipulator in K├Ârbe einer H├Ąngebahn gelegt. Der Restsandabzug l├Ąuft parallel.

Die Schwingf├Ârderrinne FSM funktioniert auf Basis der massenkompensierten Resonanz ÔÇô die eingeleiteten Schwingungen und die dynamischen Kr├Ąfte, werden durch die in der Anlage befindlichen aktiven Schwingungstilger aufgefangen. Hierdurch ist die Kraft├╝bertragung auf die Fundamente und den Stahlbau sehr gering.

Die Schwingf├Ârderrinne in schwerer Ausf├╝hrung f├╝r den Manipulatorbetrieb unterscheidet sich in einigen konstruktiven Punkten von der herk├Âmmlichen Bauart dieses Maschinentyps. Wo sonst Vierkantrohre zum Einsatz kommen, werden f├╝r den Manipulatorbetrieb einige Bauteile der Tilgerstationen aus Vollmaterial gefertigt. Der aufgeschraubte Trog aus verschlei├čfestem Material ist zudem mit zus├Ątzlichen Querlenkern und Versteifungen ausgef├╝hrt. Die Querlenker gew├Ąhrleisten trotz rauer Arbeitsbedingungen durch den Manipulator einen sauberen, schonenden und geraden Auslauf, der bis zu 600┬░C hei├čen Gussteile.

Die 13,8t schwere Schwingf├Ârderrinne wird effizient durch einen 7,5kw starken Elektromotor angetrieben. Die modulare Bauweise erlaubt eine einfache Montage auch bei geringen Platzverh├Ąltnissen. Die Rinne ist mit einer Schwingweitenregulierung ausgestattet. So kann auf verschiedene Produkte und Produktgr├Â├čen reagiert werden. Die F├Ârderleistung der Anlage betr├Ągt bis zu 116t/h Sand.

Sprechen Sie uns gerne an, wir haben auch f├╝r Ihre Anforderungen die passende L├Âsung.



Alle News

Schlagw├Ârter

Keine Schlagw├Ârter

Pressekontakt

Sabina Homann
Marketing Manager

Telefon: +49 2590 / 98 312
Fax: +49 2590 / 98 172
E-Mail: shomann@joest.com

https://www.joest.com
0
0
0