Allgemein:

Bei Trennrinne wird der aufgegebene Nassgussformballen auf einer integrierten Roststrecke durch die Mikrowurfbewegung aufgebrochen und das Gussteil vom Sand getrennt. Die Sandknollen werden dabei effektiv zerkleinert und fallen durch die Rostöffnungen auf eine tieferliegende Sandförderstrecke und werden als loser Sand bzw. zerkleinerte Knollen der Sandregenerierung zugeführt.

Das Gussteil wird über die Förderbewegung von der Rinne gefördert und an die nachfolgenden Prozessschritte Gusskühlung und Lesestrecke abgegeben.

TUF:

Hierbei handelt es sich um eine klassische Trennrinne mit Unwuchtantrieben und auf den Prozess abgestimmten, festem Schwingwinkel zwischen 45° und 80°.

TUFE:

Bei der TUFE sind die Unwuchtantriebe speziell angeordnet und es kann via elektrischer Regelung  der Schwingwinkel der Maschine variiert werden um das Trenn- und Förderverhalten auf verschiedene Gussteile abzustimmen.

TRF:

Bei der TRF handelt es sich um größere Trennrinnen, die statt mit Unwuchtantrieben via eines Richterregers und Drehstromantriebes bei einem festem Schwingwinkel betrieben werden.

TWFE:

Bei den Maschinen der Baureihe TWFE handelt es sich um Trennrinnen mit elektronisch verstellbarem Schwingwinkel.

Diese bewährten Maschinen sind in großen Stückzahlen in renom­mierten Gießereien im Einsatz.

In der Regel werden die TWFE Trennrinnen eingesetzt, wenn empfindliche Gussteile ausgepackt werden müssen. Durch gerichtete energiereiche Schwingungen werden die Sandknollen auf der Rostfläche zerkleinert. Der Winkel der Wirklinie der Schwingungen kann mit Hilfe eines Potentiometers am Schaltschrank der Maschine auf Werte zwischen 50° und 80° eingestellt werden.

Abhängig vom Anwendungsfall können die Auslegungsparameter stark variieren.

Die Trennrinnen werden meist in Breiten zwischen ca. 800mm und 2000mm und Längen zwischen 2500mm und 7000mm ausgeführt.

Bei den modernen Hochleistungsformanlagen werden auch häufig Systeme aus einer Vor- und Haupttrennrinne eingesetzt um den Sandstrom effektiv abzuführen.

Shakeout Example 5
Shakeout Example 4
Shakeout Example 3
Shakeout Example 2
Shakeout Example 1

Vorteile

Trennrinne TUF, TUFE, TRF, TWFE

Lange Standzeit der hochbeanspruchten Manganstahl-Rostsektionen

TUFE:

Mittels Potentiometer einstellbarer Schwingwinkel

Steuerung besteht aus gängigen Komponenten (S7)

Geringe Gefahr der Rostverstopfung durch schräg geneigte Öffnungen

TWFE:

Mittels Potentiometer einstellbarer Schwingwinkel

Steuerung besteht aus gängigen Komponenten (S7)

Keine Winkelcodierer oder Inkrementalgeber auf der Motorwelle

Antrieb durch Drehstromnormmotoren

Erregung durch vier diskret aufgebaute Erregerzellen mit eigenem Ölsumpf

Erregerzellen komplett demontierbar; Lagerwechsel „auf der Werkbank“ möglich

Anwendungsgebiete

Gießerei, Stahlwerk & Hütte
Steel Icon
Nassgussverfahren
Steel Icon
Kernsandtransportanlagen
Steel Icon
Rinnentransportsysteme
Steel Icon
Komplettanlagen
Produkt empfehlen
Möchten Sie
mehr erfahren?
Kontaktieren Sie
unsere Experten >
https://www.joest.com
0
0
0