Ein Jahr der Herausforderungen

Kategorien: Veröffentlicht am 7/12/2020

Trotz Lockdown kein Stillstand

Mit der Einstellung aller Dienstreisen nach China sowie Kundenbesuchen aus China haben wir auf die Entwicklung des Virus‘ umgehend und auch mit der Einführung von Videokonferenzen reagiert. Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden verschiedene Verhaltensregeln und Maßnahmen aufgestellt, die mit steigenden Infektionszahlen regelmäßig an die neuesten Entwicklungen angepasst werden.

Aktuell setzen wir vor allem auf Videokonferenzen mit Kunden, Partnern und Lieferanten, so dass wichtige Termine dennoch stattfinden können. Auch bei internen Besprechungen wird auf diese Möglichkeit zurückgegriffen. Dies ersetzt in einigen Fällen zwar nicht das persönliche Gespräch mit Blick auf Maschinenzeichnungen oder Fertigungsstände, aber Sicherheit geht vor. Nach Möglichkeit sollen zudem alle Dienstgänge vermieden und stattdessen zum Telefon oder zum Kommunikationstool gegriffen werden. Sollte dies aus dringlichen Gründen einmal nicht möglich sein, so ist auf dem gesamten Gelände absolute Maskenpflicht geboten.

Nur direkt am Arbeitsplatz dürfen die Masken noch entfernt werden. Weitere Maßnahmen wie regelmäßiges Lüften der Büro- und Besprechungsräume, das Einhalten der Hygienemaßnahmen – auch im privaten Bereich – und das konsequente Achten auf genügend Abstand sind essentiell. Homeoffice-Arbeitsplätze ermöglichen in den Büroräumen ein Arbeiten mit genügend Abstand. Weiterhin ist und bleibt die Kantine bis auf Weiteres geschlossen, um das Infektionsrisiko unter unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu minimieren. Ein Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Corona-Virus ist der Personalabteilung sowie dem Gesundheitsamt unverzüglich zu melden, sodass mit entsprechenden weiteren Maßnahmen sofort reagiert werden kann. Mittlerweile sind auch hinreichend zertifizierte Schnelltests in Gebrauch.

Wenn auch damit vor große Herausforderungen gestellt, war und ist die Arbeit des #JÖSTeams zu keinem Zeitpunkt eingeschränkt. Durch moderne Kommunikationsmittel und flexible Arbeitsmodelle ist ein Fortsetzen der Arbeit ohne größere Einschränkungen möglich.

Dr. Marcus Wirtz



Alle News
https://www.joest.com
0
0
0